blue edition

Zwei Pearl-Geräte Schrott

Logilink ID0032A mit 5 Tasten

1. Musste eine neue Bluetooth-Maus her, für unterwegs. Das Teil von Pearl hat kein Jahr gehalten und ist auch nach Batteriewechsel nicht mehr zum Anzeigen zu bewegen. BT-Mäuse sind etwas rar. Warum auch noch nen extra Dongle für eine Funkmaus, wenn BT schon da ist? Noch schwieriger ist es bei Volltastaturen. Für BT gibt’s fast nur diese Miniteile für Smart-TV und so. [Typ siehe voriges Posting].

2. Der Kombi-DVD-Player mit HDD-Fach von Pearl hat auch nicht lange gehalten, d.h. so richtig 100%-ig ist das Festplattenfach von Anfang an nicht gelaufen – an sich ja eine sinnvolle Kombination, aber nicht mehr auf dem Markt. Nun verweigert es ganz die Erkennung durch das Netbook, sodass ein „normales“ DVD-Laufwerk ran muss (Samsung ). Ich werde es mit Klettband senkrecht an der Rückseite meines stylischen Notebookständers befestigen. Die Festplatte hat von Conrad ein eigenes Gehäuse bekommen und – o Wunder – sie passt genau in das untere Fach des Ständers, wo auch das Netzteil ist. Dann noch zwei kurze 20cm-USB-Kabel im Netz bestellt, und die Computerstation ist wieder komplett!

Fazit: Die Sachen von Pearl sind sehr oft „Bickbeerenkram“, wie mein Schwieger-Großvater zu sagen pflegte.
Aber das wissen erfahrene User ja auch…

1 thought on “Zwei Pearl-Geräte Schrott

Kommentare sind geschlossen.