blue edition

Innen-LEDs

Der Citigo hat (nur) eine einzige Innenlampe, sodass blaues Ambiente-Licht etwas sparsamer ausfallen muss, als in meinem ehem. Polo. Die einzeln anschaltbaren Leselampen (W5W Glassockel) sollten weiß sein. Ein kleines bisschen blau geht also nur mit der mittleren Soffitte (36mm). Leider bieten Hypercolor und blauerTacho4you nur noch fahrzeugspezifische Komplett-Sets an, sodass ich auf Amazon-Anbieter ausweichen musste. Auf gute Quali achten (Can-Bus: Austricksen der Beleuchtungskontrolle wegen des geringeren Stromverbrauchs).

Die Streuscheibe der Innenleuchte lässt sich mit einem Cutter- oder sonstigen dünnen Messer leicht von vorne abhebeln. Vor dem Birnenaustausch den Schalter auf 0 stellen!


Klaro, das ist Geschmackssache :bgr: , vielleicht tausche ich die Farben auch noch um. Wichtig ist mir die Lesbarkeit von Karten oder Zetteln. Außen sind nach unten abstahlende T10-Sockelleuchten, in der Mitte eine 36-er Soffitte.

Die Kofferraumleuchte ist etwas widerspenstiger:
Die linke hintere Serviceklappe abnehmen, durchfassen und den Kabelstecker an der Leuchte mit Zeigefinger und Daumen abklipsen. Dann die Rücklehne vorklappen und mit einem Schraubendreher vorsichtig die Leuchte rechts anheben, mit der anderen Hand durch die Serviceöffnung tüchtig nachdrücken und den Leuchtenkörper raushebeln und -drücken. Dann muss noch die Alu-Hülle vorsichtig (das Metall ist sehr biegsam!) entfernt werden und man kann die Birne auswechseln. Ich habe eine platte 4-er SMD-LED mit T10-Sockel (ohne Kühlkörper) reingesetzt, die ich noch liegen hatte. Eine 6-er würde auch noch reinpassen. Das Wiedereinsetzen ist unkompliziert, aber den Kabelstecker beim Reinstecken nicht verdrehen (in einem Auto fließt Gleichstrom)!