blue edition

Festplatten-Wandhalter

Zwar ist die FritzBox 6591-Cable ein Standmodell, das ohne ein kleines Bord nicht an der Wand befestigt werden kann (auch dafür gibt’s Zubehörteile), aber die USB-Festplatte meiner „Privat-Cloud“ soll an die Wand. Kleben? Klettband? Das hat besonders auf Tapete mehr Nachteile als den Vorteil, dass sie nicht auf dem Tisch herumliegt. Weil die FritzBox im Betrieb ziemlich warm wird, kommt ein Klettband an der Box nicht in Frage. [TechniSat] hat einen Halter konstruiert, der eigentlich für die Befestigung hinter einem TV-Gerät vorgesehen ist. Er hat auf der Rückseite vier Klebepunkte, aber halt auch eine Öse zum einfachen Aufhängen. Er ist groß genug, um verschiedene Festplatten mit einem Federmechanismus sicher und schwingungsgedämpft in Bereitschaft zu halten.

Eine Alternative, die vielleicht etwas schöner aussähe, wäre eine einstellbare Smartphonehalterung fürs Auto von Brodit, die aber entsprechend genauere Maße verlangt, besonders was die Dicke der Festplatte bzw. eines Smartphones betrifft. Sie ließe sich an der Wand anschrauben (und würde wahrscheinlich Laufgeräusche verursachen). Das TechniSat-Teil ist universeller zu handhaben.

%d Bloggern gefällt das: