blue edition

Felgen-Gutachten

Also es gibt selbstverständlich ein Gutachten auch für meinen 6R (auch für den Cross bis 77 kW). Der Abrollumfang ist 2205 mm. Die Tachoabweichung beträgt nach Navifahrt Ø-lich -9 km/h, aber das habe ich bei meinen 14-er Winterpellen fast auch. Für exotischere Felgenmaße gibt’s keine ordentlichen Reifen. Also ich glaub Reifen-Com hat mir einen guten Kompromiss vorgeschlagen.

Kein Vergleich zu den „schwabbeligen“ Master-Grips! Er rollt wie auf Schienen, und das DSG freut sich anscheinend auch über die neuen Verhältnisse! Jetzt bin ich mal auf die Verbrauchswerte gespannt, die Neuen sind ja bissel breiter als bisher, aber auch nicht zu breit… Gefühlt nicht härter als „normal“.

Nach langen Beratungen mit den Freundlichen von und ausführlichstem googeln des freundlichen TÜV-Menschen wurde die Eintragungspflicht festgestellt…
Für 195/55 wär das nicht erforderlich gewesen, aber es ist ja klar, welche Felgengrößen dafür nur in Frage kommen… für 195/50 gabs nur Reifen-Oldies, 17er wollte ich nicht und breitere wegen des Rollwiderstands auch nicht.

Die etwas untypische Kombination erweist sich nach ein paar Tagen fahrtechnisch als außerordentlich günstig und vermittelt einen hohen Spaßfaktor! Gasansprache und DSG7 reagieren viel prompter, und auch die Kurvengängikeit ist natürlich besser als mit den alten 185-ern. Gefühlt härter finde ich die „kleinen“ Räder nicht.

Und nun heißt es nur noch: Rein in den Sommer …!
Erster Tag mit Heizung auf 0° und streckenweise sogar Fenster auf!

%d Bloggern gefällt das: