blue edition

Neuer Kernel inkl. Trekstor-Touchpad

Inzwischen haben neue Linux-Kernel auch das Trekstor-Touchpad integriert.
Ab Kernel 4.19.x ist alles kompiliert. Du brauchst also [nicht mehr einige Stunden], um den Kernel selber hinzubiegen. Mit Linux Mint Mate 19.1 funktionert diese Lösung jedenfalls bei mir, die der freundliche Linuxmintuser Steffen (alias Tunix) gefunden hat:

Auf der Webseite [https://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline] v5.0.2 öffnen (ganz unten). Inzwischen gibt es schon V. 5.3.1. Ruhig neue nehmen.

Dort im „Build for amd64 succeeded“ drei *.deb runterladen:

  1   linux-headers-5.0.2-050002_5.0.2-050002.201903131832_all.deb
  2  linux-image-unsigned-5.0.2-050002-generic_5.0.2-050002.201903131832_amd64.deb
  3   linux-modules-5.0.2-050002-generic_5.0.2-050002.201903131832_amd64.deb

Ordner erstellen.
Code:

1  mkdir ~/Kernel
2  cd Kernel

in den Ordner die drei *.deb einfügen.
Und dann installieren.
Code:

1  sudo dpkg -i *.deb

Dem Bootlader Grub mitteilen.
Code:

1  sudo update-grub

Fertig, Neustart, Touchpad und evtl. der Touchscreen funktionieren.

Falls der Touchscreen jedoch keine Reaktionen zeigt, muss die Firmware installiert werden:

Das hier runterladen: [https://github.com/onitake/gsl-firmware/blob/master/firmware/linux/silead/gsl1680-trekstor-primebook-c13.fw]

Dann suchst du (mit Admin-Berechtigung) in deinem Netbook /lib/firmware
und erstellst  hier einen neuen Ordner mit Namen: silead
und fügst die Datei ein. Nicht vergessen: Die Datei auf „ausführbar“ anhaken!

Neustart.

2 thoughts on “Neuer Kernel inkl. Trekstor-Touchpad

Kommentare sind geschlossen.