Mein POLO-Erlebnis- und Umbau-Blog (verkauft!)

Ab 2017 ist ein CITIGO Fun Green-Tec 55kW ASG-5 der kleine, knuffige und selbstverständlich blaue Nachfolger! (Read only).
Meine kleine CITIGO-Portalseite: [Hier klicken!]

Was ich in den Jahren 2009–2017 mit meinem blauen POLO 6R TDI Comfortline 66kW DSG-7 alles erlebt habe. (Read only).

[04.03.2011] Neuer DSG-Trick

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 20:29

Jetzt hab ich noch ein neues DSG-Feature entdeckt:

Wenn ich nach Hause fahre, kann ich eine langgestreckte Gefällestrecke runterrollen. Unten vor der Ampel steht noch ein 50-er-Blitzer. Auch bei eingelegter D-Stufe reicht die Motorbremskraft nicht aus, um von 100 auf 50 zu kommen, bei Null Verbrauch. Schade also um die verlorene Energie beim Treten auf die Bremse...

Und neulich habe ich entdeckt: Wenn ich oben auf der Kuppe Gas wegnehm und auf die S-Stufe schalte, dann orgelt mich die Motorbremse genau passend auf 50 km/h am Blitzer runter! Was also sportliches Fahren mit höheren Drehzahlen ermöglichen soll, kann umgekehrt auch als kräftigere Motorbremse mit Null-Verbrauch genutzt werden. :top:

Wieder was gelernt. :bgr:

[imageleft]http://polo.motetus.de/meinpolofahrbericht-k.jpg[/imageleft] Und hier ist mein erster Testbericht, vor allem zum DSG
und warum ich es unbedingt haben wollte.
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[05.04.2011] Felgen-Projekt

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 20:34

Heute kamen endlich wieder die Sommerschlappen drauf. Ist doch ein ziemlicher Unterschied! Die Winterreifen (Semperit) fuhren sich vergleichsweise schwammig. Wenn das Profil runter ist, möchte ich solche Felgen:
Bild
Es sind Proline PXZ (in 7x16 ET35) mit Hankook Ventus S1 Evo.
Sie sind leicht asymmetrisch, was gut zur Linie des 6R passt, wie ich finde.
Schaun mer mal...
:D
Tja, und [so sieht's letztendlich aus].
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[08.04.2011] Radio hinüber?

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 20:40

Gestern sagte [mein RMT100] keinen Pieps mehr... :hmhm:
Anscheinend war gar kein Saft dran. Und morgen ist [Polotreffen] und da müssen wir doch einen guten Eindruck schinden...

Aber mein :vw: hat mich nicht im Stich gelassen und „mal eben auf dem kurzen Dienstweg“ die Elektrik durchgecheckt, und... kam (nach ner Stunde) mit laufendem Radio wieder raus:
„Ist wohl abgestürzt. Das kann bei solchen Radios, die immer mehr Prozessorzeugs haben, passieren. Hab es einfach wieder hochgefahren, und es ging. Aber wenn das demnächst öfter passieren sollte, muss ein neues Gerät rein. Da kann man kaum was reparieren.“
Naja... :?
Vielleicht finde ich ja in der Bedienungsanleitung nen Tipp, wie man ein Radio wieder „hochfährt“...
Aber ich hab noch ein Jahr Garantie! :P

Nun steht einem sonnigen Trip zum [Saisonstart 2011] in Bochum nichts mehr im Weg!
Und ich krieg da meine klaren/dunklen Rückleuchten! :bgr:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[10.04.2011] Dunkle Rückleuchten eingebaut

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 20:46

Motetus hat geschrieben:... Und ich krieg da meine klaren/dunklen Rückleuchten! :bgr:

Hier sind sie! (Bild anklicken)
Ruhrpott-Saisonstart11-21.jpg
beim Saisonstart im Ruhrpott 2011

(Danke Denis #5741, zusammen mit deinen MSW 16 war das optisch wirklich nix...)
Jetzt muss die Bremsleuchte noch dunkel.
Übrigens: Die vom Polo-Matze #4550 rechts sind dieselben Rückleuchten im Sonnenlicht...
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[10.04.2011] Meerblau in Licht und Schatten

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 20:51

Basti hat geschrieben:
Sorry aber die anderen waren viel schöner!

Find ich überhaupt nicht :lol: !
Es ist, wie bei diesem dunklen Einfachlack generell, eine Frage des Tageslichts!

Ich hab bisher kein Auto gesehen, das Licht so unterschiedlich bei Sonne und im Schatten reflektiert.
Auch der Rein-schwarze bringt es etwas, der Savannagelbe so gut wie gar nicht.
Hier kann man es vorne gut sehen, wo die Schattengrenze verläuft:
Bild

Der Witz an diesen Leuchten ist ja, dass sie gar nicht „anthrazit“ sind, sondern klar. Dunkel ist nur innen der Lampenträger, der folglich nur von der Seite gesehen dunkel aussieht. Die Bremslichter haben übrigens rote Birnen.
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[11.04.2011] Warum blau so glücklich macht!

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 21:00

„Blau wirkt beruhigend und entspannend. Diese Farbe eignet sich optimal, um inneren und äußeren Frieden zu finden, um Stress und Hektik abzubauen. Blau löst nervös bedingte Verkrampfungen, die Muskeln lockern sich und das Herz kann sich wieder beruhigen. Blau vermittelt die ausgleichende Energie, die unser Organismus benötigt, um den zunehmend hektischen Alltag ruhig und gelassen zu bewältigen. Blau wird in der Farbtherapie unter anderem zur Behandlung von Migräne, Halsbeschwerden, fieberhaften Erkrankungen und Rückenschmerzen eingesetzt. Als meditative Farbe lässt sich Blau zur Abkühlung vom Tagesstress, zur Regeneration und Erholung einsetzen.“

Bild
Mein Blauer bei der Pressepräsentation der neuen Anhängerbusse in meiner Stadt

Na bitte! [Hier gibt's noch mehr zum Thema!] Da haben wir „Meerblauen“ ja wohl instinktiv das Richtige gewählt! (Die übrigen Inhalte der verlinkten Homepage sind off topic.)
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[10.05.2011] Heckklappe gecleant

Ungelesener Beitragvon Motetus » Dienstag 10. Juni 2014, 21:04

So, heute mittag hab ich meinen Blauen schön von der Maisonne bestrahlen lassen, um die Heckklappe von den Typenbezeichnungen zu cleanen, statt Föhn...

Mit der „Zahnseidentechnik“ von Malte (#4445) ging das ratz-batz! Die Dämpfungsfolien-Rückstände ließen sich abknibbeln, ganz vorsichtig, ohne mit den Fingernägeln groß dran rumzukratzen!

Aber einige kleine Kleberückstände gingen dann doch nicht ganz ab, auch nicht mit Wasser und Reinigungsmittel. Wichtig: Bloß nicht mit Terpentin oder Nagellackentferner rangehen, die lösen unweigerlich den Lack an! Es klappte mit Alkohol (einige Tropfen Brennspiritus auf ein Tempotaschentuch), ein Scheibenreiniger würde es auch tun, oder Waschbenzin.

Nun fehlt noch die schwarze Bremsleuchte (bestellt). Der Heckklappenöffner mit dem VW-Zeichen muss auch noch schwarz. Leider sind die Auswechselteile zu teuer (109,00€!), sodass wohl Schleifpapier und schwarzer Lack zum Einsatz kommen werden.

:bgr:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[12.05.2011] Dunkle Bremsleuchte

Ungelesener Beitragvon Motetus » Donnerstag 12. Juni 2014, 21:09

motetus hat geschrieben: Nun fehlt noch die schwarze Bremsleuchte ...


Heute ausgetauscht. Macht sich gut! (Hat 12 rote SMDs), und die Waschdüse macht nen ordentlichen Strahl, besser als vorher.
Bild Bild

Hier ist die Anleitung! :bgr:

Bild
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[09.06.2011] RMT 100 raus und besserer Sound

Ungelesener Beitragvon Motetus » Donnerstag 12. Juni 2014, 21:22

Nun werde ich mich vom RMT 100 trennen... (Schäuble sei Dank!)
Ein Liebhaber für custom-style hat sich auch schon gefunden.
Außer Radio hören ist es gut zu händeln, Telefonieren geht super und Musik von CD oder USB-Stick (Front!) hören ist auch o.k. Da ich aber nunmal viel Radio höre... :?

[Dirk und Frank vom Community-Forumsshop] haben mir vorgeschlagen, das [Kenwood BT61U] zu nehmen, da es bereits ein „kleines“ DSP eingebaut hat, und für den Sound die [Eton POW 160]. Und natürlich die immer wieder empfohlene Türdämmung!

Bin mal gespannt, Ende Juni kommen die Sachen rein. Ob es noch eine 2. Ausbaustufe geben wird? Schaun mer mal. :)

Am meisten hör ich Klassik, aber find Crossovers auch interessant und „gute“ Rock- und Popmusik.
Tja, was heißt hier „gut“?
Ideenreich, kreativ, melodisch, kompetent, sinnvolle Texte, Genesis, Supertramp, Queen... so die Richtung. Darf aber auch was Neues sein.
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[20.06.2011] Automatisch öffnende Heckklappe 1

Ungelesener Beitragvon Motetus » Donnerstag 12. Juni 2014, 21:24

Automatisch öffnende Heckklappe:
Das ist mein nächstes Projekt, und ich hätte nicht gedacht, dass es so simpel ist, wenn man die ellenlangen Freds zu diesem Thema in den Foren gelesen hat...

Von einem netten Motor-Talk-Mitglied bekam ich zwei fertig präparierte Rocco-Puffer, die ich gerade eingebaut habe (sind nur Bajonettverschlüsse). Damit flutscht die Heckklappe schon mal aus der doppelten Sicherung ihres Schlosses raus, verharrt aber erwartungsvoll noch in Ruhestellung - nein, die Gasdruckdämpfer haben nicht genug Wumms, um den Totpunkt zu überwinden. Also Dämpfer vom Seat Toledo 1 bestellt, beim :vw: kein Prob (sind im ETKA drin), morgen sollen sie da sein. Bin mal gespannt, ob das Schließen der Heckklappe mit den neuen Dämpfern wirklich so schwer ist, dass einige Polo-Fans dieses Projekt wieder aufgegeben haben!

Der 6R Comfortline hat den entsprechend programmierten FB-Schlüssel, der bei längerem Drücken auf das mittlere Heckklappensymbol die Heckklappe ganz entriegelt. Bei kurzem Drücken springt das Schloss nur einfach auf, und die Klappe bleibt unten. Beim Schließen der Klappe wird sie automatisch wieder verriegelt, so dass man beim Einkaufen bzw. Packen nicht immer mit dem FB-Schlüssel rumhantieren muss. Nettes Feature!

Wenn alles fertig ist, gibts ne Umbauanleitung mit Fotos!
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 224
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

VorherigeNächste

Zurück zu Mein Auto-Blog



cron