Mein POLO-Erlebnis- und Umbau-Blog (verkauft!)

Ab 2017 ist ein CITIGO Fun Green-Tec 55kW ASG-5 der kleine, knuffige und selbstverständlich blaue Nachfolger! (Read only).
Meine kleine CITIGO-Portalseite: [Hier klicken!]

Was ich in den Jahren 2009–2017 mit meinem blauen POLO 6R TDI Comfortline 66kW DSG-7 alles erlebt habe. (Read only).

[16.04.2013] Felgen-Gutachten

Ungelesener Beitragvon Motetus » Donnerstag 19. Juni 2014, 23:20

Also es gibt selbstverständlich ein Gutachten auch für meinen 6R (auch für den Cross bis 77 kW). Der Abrollumfang ist 2205 mm. Die Tachoabweichung beträgt nach Navifahrt Ø-lich -9 km/h, aber das habe ich bei meinen 14-er Winterpellen fast auch. Für exotischere Felgenmaße gibt's keine ordentlichen Reifen. Also ich glaub Reifen-Com hat mir einen guten Kompromiss vorgeschlagen.
:drive:
Kein Vergleich zu den „schwabbeligen“ Master-Grips! Er rollt wie auf Schienen, und das DSG freut sich anscheinend auch über die neuen Verhältnisse! Jetzt bin ich mal auf die Verbrauchswerte gespannt, die Neuen sind ja bissel breiter als bisher, aber auch nicht zu breit... Gefühlt nicht härter als „normal“.
:bgr:
Nach langen Beratungen mit den Freundlichen von [Reifen-Com] und ausführlichstem googeln des freundlichen TÜV-Menschen wurde die Eintragungspflicht festgestellt...
Für 195/55 wär das nicht erforderlich gewesen, aber es ist ja klar, welche Felgengrößen dafür nur in Frage kommen... für 195/50 gabs nur Reifen-Oldies, 17er wollte ich nicht und breitere wegen des Rollwiderstands auch nicht.
:bgr:
Die etwas untypische Kombination erweist sich nach ein paar Tagen fahrtechnisch als außerordentlich günstig und vermittelt einen hohen Spaßfaktor! Gasansprache und DSG7 reagieren viel prompter, und auch die Kurvengängikeit ist natürlich besser als mit den alten 185-ern. Gefühlt härter finde ich die „kleinen“ Räder nicht.
:bgr:
Bei Bedarf könnt Ihr Euch das [Felgen-Gutachten] und die [Zulassung] als pdf-Dateien runterladen.
:bgr:
Und nun heißt es nur noch: Rein in den Sommer :drive: ...!
Erster Tag mit Heizung auf 0° und streckenweise sogar Fenster auf!
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[11.05.2013] Scheinwerferbirne kaputt

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 08:45

Kurz vorm [Ruhrpott-Saisonauftakt 2013] ist die rechte Abblendbirne pleite gegangen. Lebensdauer der Serienbirne (Fabrikat unbekannt): 2½ Jahre. Wegen des Dauerlichts hab ich mir jetzt die Bosch H7 Longlife Daytime eingebaut. In die Fernlichter können dann ja mal hellere.
:bgr:
Nun brauchen wir nur noch einigermaßen Wetter für das Treffen!
:sonne:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[15.05.2013] Birnenwechsel und Gummimatten

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 08:54

Der Saisonauftakt im Ruhrpott 2013 ist gut gelaufen. Das Wetter war über unseren Trefflocations immer gut bis durchwachsen. Drumherum gab es heftig Landunter, aber davon haben wir nichts gemerkt. Es waren jeweils 9-11 POLOs mit wechselnder Crew da, ungefähr die Hälfte derer, die Interesse bekundet hatten. Der Treffenausklang im Roadstop Essen war mit 8 Leuten auch noch ein schöner Abschluss.
:bgr:
[Hier gibts die Treffen-Fotos von Dennis und mir].
:bgr:
Zu Hause bin ich es jetzt echt leid mit unserer Dauerbaustelle vor der Haustür. Seit 1 Jahr haben wir kein Straßenpflaster, und der POLO sieht einen Tag nach Wäsche und Innenreinigung hulle aus:
Bild
Heute hab ich mir erstmal POLO-Gummifußmatten gekauft, die kann man wenigstens abwaschen.
:bgr:
Die neuen Scheinibirnen von Bosch (Longlife-Daytime) sind weißer als die Standlichtfunzeln. Ein kurzer Test mit LEDs war nicht so der Bringer, und es sieht auch etwas strange aus - bei der Rennleitung bestimmt nicht akzeptabel. Philips Bluevision 5W5 passen ganz gut zur Farbtemperatur der Boschs und bleiben jetzt drin.

Der Birnenwechsel ist übrigens beim Comfortline kein großes Problem, wenn man die zwei 2-er Torxschrauben oben drauf raus hat, den Stecker entriegelt und abgezogen hat (geht ohne Werkzeug) und die Scheinis mit nem ziemlichen Ruck nach vorne aus den unteren Clip-Verankerungen rausschiebt. Die Standlichtbirnen sind neben dem Fernlicht und die kann man mit ner Telefonzange gut packen und einfach rausziehen. Nicht an den Kabeln ziehen!
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[07.06.2013] Baustelle wird langsam fertig...

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 09:00

Nächste Woche wird geschottert und asphaltiert! Bild

Bild

Ein ganzes Jahr hats gedauert, und das nur auf unserem kurzen Abschnitt.
Das komplette Projekt in unserem Viertel geht bis 2017...! (Aber nötig war's auf jeden Fall,
die Kanalisation war aus den 30-er Jahren des vorigen Jahrhunderts, und Glasfaserkabel sollen es jetzt auch sein.)
:bgr:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[13.06.2013] „Goldene Plakette“ für den POLO 6R

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 09:03

Der POLO 6R gewinnt die „Goldene Plakette“ 2013 des TÜV-Süd.
:top:
[Gerade erst gelesen].
Wieder nen Preis eingeheimst!
:bgr:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[19.06.2013] Die Asphaltierer rücken an!

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 09:20

Halleluja! Bild
Es geht voran!

Bild

Aber unsere Parkplätze sind noch zu, der Gehweg muss erst fertig.
Man beachte die felgenfreundlichen Bordsteinkanten, die wir bekommen!
:top:
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[22.08.2013] POLO-Jahrestreffen 2013 im Harz

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 10:52

Das alljährliche POLO-Megatreffen von POLO9N/6R.info war terminlich diesmal wieder nicht für mich drin...
:flenn:
Zu „den anderen“ fahren?
:|
Beim [Sommertreffen 2012 im Ruhrpott] gab's nachmittags aus Neugier ne Stippvisite im Centro-Parkhaus, wo [Sarah] uns total nett empfangen hat. Auch bei meinem regionalen und Baujahr-offenen [POLO-Stammtisch] waren schonmal „Crazy Polos“ von den 6R-Freunden aufgelaufen, und auch sonst hatte ich bereits einige Berührungspunkte zwischen den Communities.

Also warum nicht!
Schließlich ist eine „konfessionelle“ Aufspaltung der „Gemeinde der POLO-Verrückten“ eine Sache, die für mich uninteressant ist. „Leidenschaft verbindet“ – das gilt für alle, und echte Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen ist im Zeitalter der virtuellen sog. Facebook-„Freunde“ wichtiger denn je! Auch wenn sich die Communiy-Teams bisher einer konstruktiven Kooperation verweigert haben, muss ich das ja nicht mitmachen. Außerdem gibt's auch noch mindestens zwei weitere POLO-Communities.

Die Unterschiede zwischen den beiden großen Treffen der POLO6R-Communities sind marginal:
nette, motivierte POLO-Fans, Gemeinschaftsaktionen, Benzingespräche, gemeinsam essen und z.T. auch schlafen, viel Spaß am Lagerfeuer und super Locations [Werra-Meißner-Camping bei Eschwege für POLO6R.info] und der [Campingplatz Domäne Stiege bei Hasselfelde am Harz für die POLO6R-Freunde] zeichnen beide Treffen aus. Sie liegen auch in der relativen Mitte D'schlands, sodass die Anfahrten nur für die unmittelbaren Anlieger kurz sind.

Aufgefallen ist mir nur, dass die POLO6R-Freunde etwas familienorientierter aufgestellt sind, d.h. mehr Mitglieder haben schon Kinder. Der Generationsschnitt ist etwas breiter von jung bis alt (ich darf das so sagen!) Zelten macht mir noch Spass, aber die Domäne Stiege bietet (zur Not...) auch noch andere Übernachtungsmöglichkeiten.

Beim letzten Mega-Treffen hatte ich ja schon eine [Liste der Sachen, die für solche Anlässe in den POLO reinpassen].
Hier ist nun das dazugehörige Foto:
Bild

[Hier gibt es noch mehr Bilder (auch von mir) vom Jahrestreffen der POLO 6R-Freunde.]
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[26.08.2013] Mein POLO-Becher

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 14:20

Beim Jahrestreffen im Harz habe ich meinen schicken neuen Lieblingsbecher von [Vistaprint] eingeweiht:

Bild

Kosten z.Zt. nur 3,99 € als „Collage“ mit mehreren Fotos (1-6+Textfelder).
Er kam, originell aber sicher verpackt, nach nur ein paar Tagen bei mir an.
Die Qualität ist super, meine Fotos sind unter der Glasur, das Ganze ist also spülmaschinenfest!
:bgr:
Vistaprint kann ich daher gut empfehlen. Die vielen Gestaltungsmöglichkeiten mit eigenen Fotos hatte ich schon für meine Visitenkarten gut gefunden. Es gibt auch noch viel anderen Schnickschnack, der für POLO-Verrückte interessant ist,
z.B. Mauspads u.v.a.m.
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[27.08.2013] Smartphone, Navi und andere Spielereien

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 14:26

Mal wieder bissel was Neues:
Hab mich aus beruflichen Gründen für ein Android-Smartphone entschieden. Es ist ein [Huawei Ascend Y300], weil ich nicht zocke und keine Vids zum Gucken runterlade.
Dafür musste ich eine passende Halterung von Brodit erstmal suchen: Die für das Galaxy S2/S3 passt genau, denn sie ist in der Weite verstellbar (nicht zu verwechseln mit einer der Brodit-Universalhalterungen).
Die Artikelnr. ist 511258.
Bild Bild

Bild Bild
Einen schicken Bumper habe ich auch für das Gerat bekommen, natürlich meerblau!
:bgr:
Als Navi-App habe ich erst MapFactor kostenlos und ohne Gugl-Konto und Playstore runtergeladen, bin aber jetzt bei [Osmand~], das benutzerfreundlicher ist und korrekter läuft, jedenfalls bei mir.
:bgr:
Dann habe ich endlich meinen Anti-Shocker von einer netten [Profi-Designerin bei den POLO6R-Freunden] geplottet bekommen! Er bedeutet nicht „one in the ..., two in the ...“ und ist eben gar kein Shocker, sondern ein „Blesser“, wie man auch an der senkrechten Ausrichtung erkennen kann. Wer ihn anguckt, kann sich sicher sein, dass ich ihm eine gute und sichere Fahrt wünsche.
Bild
(NbN bröckelt schon etwas, aber es muss unbedingt dran bleiben.
Ich bin einer der letzten Mohikaner, die damit rumfahren.)

Beim [POLO 6R-Freunde-Jahrestreffen im Harz] habe ich die Zeit für eine kleine Bastelei genutzt, die mich seit meinem ersten MT 2010 an [Wiggles POLO] fasziniert hat: Eine Hintergrund-Effektbeleuchtung, die bei mir natürlich blau sein muss! Einige kleine Feinheiten oben rechts müssen noch korrigiert werden. Es ist ein einfacher LED-Strip, den ich an meine Fußraumbeleuchtung drangehängt habe (dann ist sie ja nur im Stand an), mit arretierbarem und verpolungssicherem Zwischenstecker aus dem Modellbau (dann braucht die Batterie beim ersten Anschluss nicht ausgebaut zu werden!)
Bild
(Aber noch ne kleine LED jeweils in die Scheinis reinzubauen ist mir dann doch zu aufwändig.)
:bgr:
Für die nächsten größeren To-Do's muss ich noch ein bissel sparen... Erstmal den nächsten Winter hinter uns bringen!
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

[14.10.2013] Erster Werkstattbesuch

Ungelesener Beitragvon Motetus » Freitag 20. Juni 2014, 14:32

Heute war es soweit: Mein Blauer musste das 1. Mal außerplanmäßig zum :vw: - bei 71,7 Tkm... :( Seit ein paar Tagen macht sich ein deutliches Dieselnageln bemerkbar. Ventilklappern oder so was? Ein Liter Öl (auch zum 1. Mal was nachgefüllt!) hat es auch nicht gebracht.

Nach kurzer Probefahrt googelt der Freundliche meines Vertrauens mit meinen Angaben in den unendlichen Weiten der VAG-Wissens-Datenbank und findet einige ähnlich gelagerte Fälle, die mit einem Softwareupdate kuriert wurden. Naja, wenn damit das Einspritzverhalten verbessert werden kann, sollen sie es machen. Irgendwelche Kontrolllämpchen haben bisher nicht aufgeleuchtet.

Dann kommen auch gleich die Winterpellen drauf, Lichttest wird gemacht usw., alles für den Winter. Bin mal gespannt, wie's morgen ausgeht!

Zum Glück hab ich ja mein Tochterfahrzeug im Kofferraum, :bgr: sodass ich gut nach Hause gekommen bin.

Gesendet von meinem HUAWEI Y300-0100 mit Tapatalk 4
Benutzeravatar
Motetus
Site Admin
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 14. September 2012, 07:50

VorherigeNächste

Zurück zu Mein Auto-Blog



cron